Archiv der Meldungen

Nach Datum filtern

Jubilarehrung 2022

Für viele Jahre Gewerkschaftstreue geehrt

28.10.2022 | „Ihr alle hattet vor 25, 40 oder 50 Jahren – und sechs oder sogar sieben Jahrzehnten einen persönlichen Grund der IG Metall beizutreten: Einen Konflikt am Arbeitsplatz, eine Tarifrunde – vielleicht sogar die Teilnahme an einem Streik – oder der Kampf für mehr Mitbestimmung und Gerechtigkeit im Betrieb und der Gesellschaft. Doch eines bewegt uns alle: Die Solidarität! Die Einsicht, gemeinsam mehr zu erreichen als alleine,“ eröffnete Markus Eulenbach, Erster Bevollmächtigter der IG Metall Neuwied die Jubilarehrung im foodhotel in Neuwied.

Tarifbewegung Metall- und Elektroindustrie

Mitternachtswarnstreik Rasselstein

25.10.2022 | Am Freitag, 28.10.2022 um 24 Uhr endet die Friedenspflicht. Daher rufen wir die Kolleg*innen von thyssenkrupp Rasselstein am 29.10.2022 um 0.00 Uhr zum Mitternachtswarnstreik auf.

Neues aus den Betrieben

ZF verlässt Ahrweiler - neuer Standort im Brohltal gefunden!

20.10.2022 | Der Automobilzulieferer ZF mit seinen aktuell 280 Beschäftigten, bleibt im Kreis Ahrweiler. Das Werk wurde bei der Flutkatastrophe im letzten Jahr stark beschädigt und das Management von ZF hatte daraufhin die Aufgabe des Standortes bekannt gegeben. Es folgten Monate der Unsicherheit.

Tarifbewegung Metall- und Elektroindustrie 2022

Update 1. Tarifverhandlung am 14.09.2022

14.09.2022 | Standpunkte ohne Annäherung

Tarifrunde Metall- und Elektroindustrie

Fotoaktion "Gesicht zeigen"

05.08.2022 | In der Tarifbewegung Metall- und Elektroindustrie müssen wir stark und sichtbar sein! Auf Bannern und Plakaten möchten wir zusammen mit Tausenden unserer Kolleginnen und Kollegen Gesicht zeigen für unsere Forderungen - im Betrieb, in der Geschäftsstelle, im Bezirk.

Tarifbewegung M+E 2022

IG Metall Mitte will mit einer Forderung von 8 Prozent in die Tarifbewegung für die Metall- und Elektroindustrie gehen

30.06.2022

Delegiertenversammlung 27. Juni 2022

Nachwahlen für den Ortsvorstand

27.06.2022 | Die Verabschiedung und Neuwahl zweier Mitglieder für den Ortsvorstand standen am Montag, 27. Juni, im Mittelpunkt usnerer Delegiertenversammlung im foodhotel in Neuwied.

Stahl-Tarifrunde 2022

6,5 Prozent mehr Geld für Stahl-Beschäftigte im Nordwesten

20.06.2022 | Höchster Tarifabschluss seit 30 Jahren in der nordwestdeutschen Stahlindustrie: 6,5 Prozent mehr Geld für 18 Monate. Dazu kommt eine Einmalzahlung von 500 Euro. Zudem werden die Tarifverträge über Altersteilzeit, Beschäftigungssicherung und den Einsatz von Werkverträgen verlängert.

1. Mai 2022

GeMAInsam Zukunft gestalten

02.05.2022 | Unter diesem Motto hat der DGB Koblenz am 1. Mai zur Kundgebung am deutschen Eck aufgerufen. Diesem Aufruf sind wir gerne gefolgt und gemeinsam mit circa 100 Gewerkschafter*innen der Region, traditionell mit dem Schiff angereist.

1. Mai 2022

GeMAInsam Zukunft gestalten

01.05.2022 | Liebe Kollegin, lieber Kollege, wir, die IG Metall Neuwied freuen uns, Euch zur traditionellen 1. Mai Kundgebung gemeinsam mit dem DGB Koblenz nach Koblenz einzuladen. Die diesjährige Kundgebung wird von besonderen Ereignissen überschattet. Die Pandemie dauert noch immer an und das unsägliche Kriegsgeschehen in der Ukraine, mit all seinen Auswirkungen für die betroffenen Menschen und die sich hierdurch verändernden Lebensumstände in unserem Land, machen fassungslos und ängstigen uns. Wir finden es daher umso wichtiger, diesen 1. Mai auch als Zeichen der Solidarität und des Zusammenhaltes zu begehen.

Krieg in der Ukraine

Metaller nehmen Frauen und Kinder bei sich auf

20.04.2022 | Eugen Klein und Eugen Dribas leisten Großartiges. Die IG Metall Neuwied dankt ihnen ganz herzlich. Seit zwei Monaten herrscht Krieg in der Ukraine. Uns alle verfolgen die schrecklichen Bilder, die wir täglich in den Medien sehen. Wir sind zutiefst erschüttert von dem unvorstellbaren Leid der Menschen und verurteilen den völkerrechtswidrigen russischen Angriffskrieg auf die Ukraine, für den es keine Rechtfertigung gibt.

Aufruf zur Schweigeminute am 11. März und zur Kundgebung am 13. März 2022

Zum Gedenken an die Opfer des Ukraine-Krieges

11.03.2022 | Der völkerrechtswidrige Angriffskrieg der russischen Führung im Herzen Europas wird immer brutaler. Sie droht mit Atomwaffen. Das Leiden der Menschen in der Ukraine wird immer dramatischer. Wir fühlen mit ihnen und stehen an ihrer Seite. Wir halten unsere Grenzen offen für jede*n, der*die aus Kriegen entkommen kann – unabhängig von Hautfarbe, Staatsangehörigkeit und Identität und ohne rassistische Zurückweisung.

#niewiederkrieg!

Die IG Metall verurteilt die russische Invasion in die Ukraine

09.03.2022 | Die IG Metall verurteilt den russischen Einmarsch in die Ukraine auf das Schärfste. Unsere Solidarität gilt den Menschen in der Ukraine. Wir sind in Gedanken bei den Opfern und Betroffenen. Die Zivilbevölkerung muss jetzt die humanitäre Unterstützung bekommen, die sie braucht. Putins Beteuerungen, dass damit ein Genozid verhindert und ukrainischen Aggressionen entgegnet werden soll, sind absurd. Die russische Regierung bricht unverhohlen mit Grundsätzen der UN-Charta und entfacht einen Krieg auf europäischem Boden. Sie stellt die bestehende Friedensordnung in Frage und will die Uhren in Europa zurückdrehen.

08. März 2022

Internationaler Frauentag in Neuwied

08.03.2022 | Der Aktionskreis Internationaler Frauentag Neuwied nutzt den 8. März, um in der Neuwieder Innenstadt auf die Umsetzungslücke zwischen rechtlicher Gleichstellung und weiblicher Lebenswirklichkeit in Deutschland hinzuweisen.

Neuer Kooperationspartner beim metallBIKE

Top Rabatte bei POISON Bikes

01.03.2022 | Endlich, die ersten Sonnenstrahlen wärmen, die Tage werden länger und die Temperaturen klettern nach oben. Genau die richtige Zeit, sich wieder aufs Fahrrad zu schwingen. Wer plant, sich ein neues Bike oder frisches Zubehör anzuschaffen, bekommt als IG Metall-Mitglied bei unserem neuen Partner POISON Bikes jetzt top Rabatte.

Qualifizierungsreihe

2. Auflage des "Forum Mitgliedermanagements" steht in den Startlöchern

11.01.2022 | Das Forum Mitgliedermanagement bietet interessierten IG Metall Mitgliedern, Vertrauensleuten und Betriebsräten eine Plattform sich mit Gewerkschaftern*innen der Region auszutauschen. Das Mitgliedermanagement ist eine kompakte Qualifizierungsreihe mit der Möglichkeit, dass Erlernte durch passende Werkzeuge und angepasste Strategien direkt im Betrieb umzusetzen. Dabei ist es uns wichtig, gewerkschaftspolitische Themen mit Leidenschaft, Spaß und Engagement in die Betriebe zu tragen. Du fühlst dich angesprochen?

Weihnachtsgrüße aus der Geschäftsstelle

40 Wunscherfüller*innen bescheren Kindern frohe Weihnachten

23.12.2021 | 2019 und 2020 haben wir bereits unsere Stern-Aktion durchgeführt. Dabei erfüllen wir bedürftigen Kindern ihre Weihnachtswünsche. In diesem Jahr haben wir von bisher 30 Sternen mit Wünschen sogar auf 40 aufgestockt.

Beschäftigte fordern gute Arbeitsbedingungen

David gegen Goliath? – ArcelorMittal Neuwied

02.12.2021 | Nach neun Monaten Tarifverhandlungen für 60 Beschäftigte in der ArcelorMittal Auto Processing Deutschland GmbH (AMAP) am Standort Neuwied bricht das Management aus Luxemburg, CEO Cédric Bouzar und CEO Jean-Marc Butin, die Verhandlungen ab. Obwohl Verhandlungs- und Geschäftsführer Philipp Becker und Personalchef Rainer Billmaier, bereits im März 2021 einem Haustarifvertrag ab dem 01.01.2022 zugesagt hatten, hat das Management in Luxemburg kurzfristig entschieden, keinen Tarifvertrag abschließen zu wollen. Laut Becker und Billmaier gehe es ihnen nicht ums Geld! Das Management der Sparte Steel Service Centres West Europe (SSC) wolle einfach keine Gewerkschaften im Haus. Diese Vorgehensweise ist skandalös. Die Beschäftigten haben in einem offenen Brief formuliert, dass das Vertrauen in…

Jubilarehrungen 2020 + 2021

Für viele Jahre Gewerkschaftstreue geehrt

30.10.2021 | „Ihr alle hattet vor 25, 40 oder 50 Jahren – und sechs oder sogar sieben Jahrzehnten einen persönlichen Grund der IG Metall beizutreten: Einen Konflikt am Arbeitsplatz, eine Tarifrunde – vielleicht sogar die Teilnahme an einem Streik – oder der Kampf für mehr Mitbestimmung und Gerechtigkeit im Betrieb und der Gesellschaft. Doch eines bewegt uns alle: Die Solidarität! Die Einsicht, gemeinsam mehr zu erreichen als alleine,“ eröffnete Markus Eulenbach, Erster Bevollmächtigter der IG Metall Neuwied die Jubilarehrung im foodhotel in Neuwied.

Fairwandel-Aktionstag am 29. Oktober 2021

Wir demonstrieren für unsere Zukunft

29.10.2021 | Die Industrie ist im Umbruch, durch die Umstellung auf klimafreundliche Produktion und Produkte, durch die Digitalisierung. Hunderttausende Arbeitsplätze sind betroffen. Am 29. Oktober demonstrieren wir mit der IG Metall für die Zukunft unserer Arbeitsplätze.

Wir fordern Solid(AHR)ität

Die Zukunft von ZF liegt im Ahrtal!

28.10.2021 | In den aktuellen Veröffentlichungen hat das Management erklärt, den ZF Standort in Ahrweiler aufzugeben. Dies ist das denkbar schlechteste Signal für alle, die sich aktuell mit der Zukunft und dem Wiederaufbau nach der historischen Flutkatastrophe beschäftigen. 280 Industriearbeitsplätze werden so dauerhaft aus der Region verschwinden. Von einem ZF Konzern der die soziale Verantwortung zurecht in seinem Leitbild trägt, hätte die IG Metall einen verantwortungsvolleren Umgang mit den Zukunftsfragen des Standortes erwartet.

Unsere Social Media Kanäle