Meldungen

Wir halten, was wir Versprechen!

Back to Tarif - Verhandlungsergebnis mit Augenmaß

Das Tarifergebnis berücksichtigt die sehr angespannte wirtschaftliche Lage bei Afflerbach. Dennoch wurde der maximale Verteilungsspielraum ausgeschöpft. Um den anhaltenden Sanierungsprozess bei Afflerbach nicht zu gefährden, hat der Tarifvertrag eine Laufzeit von 20 Monaten bis zum 31. Dezember 2025. In dem Unternehmen wurde seit 2020 nicht mehr nach dem Tarif der Metall- und Elektroindustrie bezahlt.

Beschäftigte in den unteren Entgeltgruppen erhalten eine Inflationsausgleichsprämie von 1.400 € netto, Beschäftigte ab Entgeltgruppe 6 erhalten 1.100 € netto und für Auszubildende sind es 700 € netto in 2024. Zusätzlich wird eine moderate Entgelterhöhung von 2,5 % des Facharbeiterecklohnes in 2025 folgen. Mit den vereinbarten Beschäftigungssicherungsmaßnahmen ist es ein akzeptables Ergebnis…

Neue Gesichter in der Geschäftsstelle

Seit dem 1. April bzw. 1. Mai gibt es zwei neue Gesichter in der Geschäftsstelle Neuwied:

Jennifer Blank ist unsere neue Verwaltungsangestellte und für die Mitgliederbetreuung sowie den Bereich Leistungen zuständig.

David Jansen hat sein Trainee-Programm bei der IG Metall erfolgreich beendet und unterstützt uns über das "Gemeinsame Erschließungsprojekt" des Bezirks Mitte als neuer politischer Sekretär.

Herzlich Willkommen bei der IGM Neuwied!

 

Tarifbewegung in der Metall- und Elektroindustrie

Beteiligung ist der Schlüssel zum Erfolg!

Unser "Tarifpolitischer Arbeitskreis" der Metall- und Elektroindustrie zieht eine Zwischenbilanz der noch laufenden aktivierenden Befragung der Kolleginnen und Kollegen im Betrieb.

In den tarifgebundenen Unternehmen der Metall- und Elektroindustrie können die Beschäftigten sich noch bis zum 26. Mai an der Forderungsdebatte beteiligen. Alle sind aufgerufen, ihre Einschätzung zur wirtschaftlichen Lage und ihre daraus resultierende Entgeltforderung abzugeben. Ein weiteres Element der aktuellen Debatte beleuchtet den Wunsch nach mehr Arbeitszeitsouveränität und die Wahlmöglichkeiten zwischen Zeit und Geld. Die Auswertung der Befragung wird die Grundlage für die Tarifkommissionen und deren Beschluss zur Forderung der Tarifrunde sein. Die Friedenspflicht endet am 30. September 2024.

1. Mai 2024

Zentrale Kundgebung in Koblenz

02.05.2024 | Zentrale Kundgebungen setzen ein Zeichen für die Rechte der Beschäftigten.

Protestaktion in Duisburg am 30.04.2024

Stahlarbeiter kämpfen um ihre Jobs

02.05.2024 | López übergeht Mitbestimmung

Super Wahlergebnis

Erfolgreiche Delegiertenversammlung

25.03.2024 | Erster und Zweiter Bevollmächtigter einstimmig gewählt.

Mitarbeiter zeigen sich besorgt

Beschäftigte von Afflerbach streiken für den Tarifvertrag

21.03.2024 |

Warnstreik bei Afflerbach in Puderbach Die Afflerbach Bödenpresserei GmbH Co. KG war bis zum Jahr 2020 ein tarifgebundenes Unternehmen in der Metall- und Elektroindustrie.

Um Kosten einzusparen, hat Afflerbach die Tarifverträge gekündigt und ist im Arbeitgeberverband „vem.die arbeitgeber e.V.“ in den Bereich ohne Tarifvertrag gewechselt. Seitdem haben die Beschäftigten auf Tariferhöhungen in Höhe von 8,5 % und weitere Bestandteile der folgenden Tarifabschlüsse verzichtet. Damit soll nun Schluss sein.

Die IG Metall hat die Geschäftsleitung im Oktober 2023 aufgefordert, wieder in die Tarifbindung zurückzukehren. Nach mehreren Verhandlungsrunden ist das Angebot der Arbeitgeberseite für unsere Mitglieder nicht ausreichend. Dies haben heute 100 Kolleginnen und Kollegen eindrucksvoll unter…

Zukunftstarifvertrag gefragt

Tarifpolitische Konferenz

08.02.2024 |

Vom 07. bis 08.02.2024 fand die tarifpolitische Konferenz in Niedernhausen statt. Teilnehmer waren sowohl Mitglieder des Betriebsrates, der Jugend- und Auszubildendenvertreter sowie Vertrauenspersonen von schwerbehinderten Menschen. Die Teilnehmer hatten an beiden Tagen die Gelegenheit sehr interessante Workshops zu den Themen „Geld“ und „Zeit“ zu besuchen. Am zweiten Tag gab es Gelegenheit in einem Workshop den Zukunftstarifvertrag von Rasselstein mit den Schwerpunktthemen „Wahlarbeitszeit“ und „Zeitwertkonten“ kennenzulernen. Die Referenten hierzu waren Marc Winter, Betriebsratsvorsitzender von thyssenkrupp Rasselstein, und Markus Eulenbach, Erster Bevollmächtigter der IG Metall Neuwied.

Mehrwert mit Tarif

Afflerbach - Back toTarif

24.01.2024 |

Die Kolleginnen und Kollegen der Afflerbach Bödenpresserei GmbH & Co. KG haben mit ihrer sehr guten Teilnahme an unserer Pausenaktion gezeigt, dass ihr Anliegen "Back to Tarif" ernst gemeint ist.

Afflerbach war ein tarifgebundenes Unternehmen in der Metall- und Elektroindustrie. Um Kosten einzusparen, ist das Unternehmen im Jahr 2020 aus dem Arbeitgeberverband ausgetreten. Seitdem haben die Beschäftigten auf Tariferhöhungen und weitere Bestandteile der folgenden Tarifabschlüsse verzichtet. Damit soll nun Schluss sein.

Bei heißer Suppe an einem kalten und regnerischen Tag, haben wir aus der Verhandlung vom 19.01.2024 mit der Geschäftsführung berichtet. Die Diskussionen mit den Kolleginnen und Kollegen haben deutlich gemacht, dass trotz und gerade wegen der allgemeinen wirtschaftlichen…

40 Kinderwünsche wurden erfüllt

Die IG Metall wünscht frohe Weihnachten

19.12.2023 | Sternenaktion

Termine

Unsere Social Media Kanäle