Meldungen zur Tarifpolitik

Metall- und Elektroindustrie

Im Juli kommt der T-Zug!

  • 06.07.2021
  • Aktuelles, Tarif, Betriebe

Das tarifliche Zusatzgeld wurde im Rahmen der Tarifbewegung der Metall- und Elektroindustrie 2018 unter anderem durch massive ganztägige Warnstreiks im ganzen Land erkämpft. Es wird seit 2019 jährlich ausgezahlt.

mehr...

Werbeaktion 2021 der IG Metall Neuwied

Mitglieder werben Mitglieder

  • 01.06.2021
  • Aktuelles, Tarif, Betriebe, Jugend

Es gibt viele gute Argumente Mitglied in der IG Metall zu werden. Zum Beispiel Tarifverträge, die Einkommen und Arbeitsplätze sichern. Wir setzen uns für sichere und faire Arbeit, Gesundheitsschutz im Betrieb und gute Zukunftsperspektiven ein. Gerade erst haben wir in der Metall- und Elektroindustrie einen guten Tarifabschluss erzielt. An diese Erfolge möchten wir anknüpfen und weiterhin stark & sichtbar bleiben!

mehr...

Tarifrunde Metall- und Elektroindustrie 2021

Metall- und Elektroindustrie Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland: Übernahme Pilotabschluss aus NRW erzielt

  • 31.03.2021
  • Aktuelles, Tarif, Betriebe, Jugend

IG Metall Mitte und die Arbeitgeber der Mittelgruppe haben sich auf die Übernahme des nordrhein-westfälischen Pilotabschlusses geeinigt. Von dem heute in Mainz vereinbarten Tarifergebnis profitieren rund 380.000 Beschäftigte der Metall- und Elektroindustrie in Hessen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland.

mehr...

Tarifbewegung Metall- und Elektroindustrie 2021

Frühschlussaktion bei thyssenkrupp Rasselstein

  • 23.03.2021
  • Aktuelles, Bildergalerie, Tarif, Betriebe, Jugend

IG Metall Neuwied setzt Warnstreiks weiter fort: Heute Frühschlussaktion bei thyssenkrupp Rasselstein! Nahezu 850 Kolleg*innen, der Früh-/ Spät-/ Tag- und Nachtschicht und die Auszubildenden, haben die Arbeit vorzeitig beendet - danke für eure Unterstützung!

mehr...

Tarifbewegung Metall- und Elektoindustrie 2021

Es reicht! IG Metall Neuwied erhöht den Druck

  • 18.03.2021
  • Aktuelles, Bildergalerie, Tarif, Betriebe, Jugend

Auch die vierte Verhandlung für die 380.000 Beschäftigten der Metall- und Elektroindustrie in Hessen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland ist ohne Ergebnis beendet worden. Jörg Köhlinger, IG Metall-Verhandlungsführer und Leiter des IG Metall Bezirks Mitte, zeigte sich enttäuscht über den mangelnden Fortschritt in den Verhandlungen: „Die Arbeitgeber sind erneut ohne Ideen zu Beschäftigungssicherung und Entgeltsteigerung in die Verhandlungen gekommen und verschleppen durch ihre Haltung ein tragfähiges Tarifergebnis. Das provoziert eine dritte Warnstreikwoche.“

mehr...