IG Metall Neuwied
http://www.igmetall-neuwied.de/jugend/
09.07.2020, 01:07 Uhr

Sei dabei! - IG Metall Jugend

 Die IG Metall Jugend ist die Jugendorganisation der IG Metall und mit rund 200.000 Mitgliedern der größte politische Jugendverband in Deutschland. Wir sind aktiv im Betrieb, in der Wirtschaft und in der Gesellschaft und machen uns stark für eine lebenswerte Zukunft mit fairen Chancen und gleichen Rechten für alle.

Warum auch Du dabei sein solltest, erfährst Du hier.

1. Komme in den Genuss von Tarifverträgen
Tarifverträge regeln betriebliche Mindeststandards. Ohne sie kann ein Arbeitgeber Löhne und Gehälter kürzen, Arbeitszeiten verlängern oder Beschäftigte entlassen. Tarifverträge schützen die Beschäftigten. Sie sind wie Gesetze einzuhalten.

2. Profitiere mit uns
In den vergangenen Tarifrunden waren bei den Forderungen immer auch die Interessen der jungen Mitglieder vertreten. Zum einen konnten Regelungen zur Übernahme der Ausgelernten festgeschrieben werden. Zum anderen gibt es tarifliche Regelungen, die bundesweite Freistellungen für persönliche Weiterbildung und zur Bildungsteilzeit regeln. Außerdem wurde in allen Tarifverhandlungen über die Vergütung der Azubis geredet und diese dann im Ergebnis erhöht.

3. Wie war das nochmal mit der Arbeit und Vergnügen?
Bei uns sind die Grenzen zwischen Arbeit und Vergnügen fließend. Denn Spaß und gute Laune gehören ebenso wie faire Arbeits- und Lebensbedingungen zu einem guten Leben. Spaß haben junge Mitglieder zum Beispiel auf den Jugendcamps.

4. Ideen einbringen
Es gibt verschiedene Möglichkeiten, sich gewerkschaftlich zu engagieren. Aber schon immer war die Jugend der Motor für Veränderungen und dieser Tradition bleiben wir auch gerne treu. Hierbei kommen die Jugend- und Auszubildendenvertreter (JAV) ins Spiel. Diese werden von den Auszubildenden aus der Mitte gewählt. Damit haben die Azubis Einfluss darauf, wer ihre Meinung vertritt.

5. Reden ist Gold
Im Arbeitsalltag haben Auszubildende und junge Beschäftigte meist nur wenig Mitspracherecht. In Betrieben mit Vertrauensleuten, JAV und Betriebsrat ist das anders. Auf sie können Beschäftigte zugehen und ihre Probleme offen ansprechen. Sie sind dafür da, die Meinungen und Rechte der Beschäftigten zu vertreten.

Du siehst, es gibt viele gute Gründe dabei zu sein.
Informiere Dich auf unseren Jugendseiten!

Deine Ansprechpartnerin in Fragen rund um die junge IG Metall:
Melanie Bensberg
Politische Sekretärin
02631 83680
Melanie.Bensbergdon't want spam(at)igmetall.de

Meldungen zur Jugend

Aktuelles aus der Geschäftsstelle

Wir sind wieder für Euch da

  • 15.06.2020
  • Aktuelles, Tarif, Betriebe, Jugend

Durch die Corona-Lage haben auch wir in den vergangenen Wochen aus dem HomeOffice gearbeitet. Nun ist unser Team aber wieder komplett in der Geschäftsstelle und zu den üblichen Geschäftszeiten für euch da.

mehr...

Aktuelles aus der Geschäftsstelle

Auf Wiedersehen, Melanie!

  • 15.06.2020
  • Aktuelles, Betriebe, Jugend

Liebe Kolleginnen und Kollegen, elf Jahre war ich bei der IG Metall in Neuwied beschäftigt (einschließlich Praktikum, Traineeeinsatz und die vergangenen fünf Jahre als Gewerkschaftssekretärin). Nun werde ich weiterziehen und Neuwied ein Stück weit „verlassen“.

mehr...

Wenn wir zusammenhalten, ist alles möglich.

Zusammenhalten: Bist du dabei?

  • 01.06.2020
  • Aktuelles, Tarif, Betriebe, Jugend

Die Corona-Zeiten fordern uns allen viel ab, aber auf eines können sich Beschäftigte, egal, ob wieder im Betrieb oder noch zu Hause, verlassen: Die IG Metall steht fest an Eurer Seite!

mehr...

Wir sind für Euch da!

Zur Erreichbarkeit der IG Metall Neuwied

  • 03.05.2020
  • Aktuelles, Tarif, Betriebe, Jugend

Die Corona-Krise hat mittlerweile erhebliche Auswirkungen auf unseren Alltag und somit auch auf unser Arbeitsleben. Eine genaue Prognose, wie sich dies weiterentwickelt, ist derzeit leider nicht möglich, aber eines ist klar:

mehr...

Eine Aktion der IG Metall Neuwied und thyssenkrupp Rasselstein

"Sterne für Sterne"

  • 20.12.2019
  • Aktuelles, Jugend

Im Ortsjugendausschuss (OJA) der IG Metall Neuwied entstand die Idee, bedürftigen Kindern und Familien ein schönes Weihnachtsfest zu bescheren. In Zusammenarbeit mit der Tafel Neuwied wurden 29 Kinderwünsche ausgewählt und auf Sterne geklebt. Darunter waren Wünsche wie Barbiepuppen für die Mädchen, Spielzeugautos oder auch Malstifte und Plüschteddys.

mehr...