IG Metall Neuwied
http://www.igmetall-neuwied.de/aktuelles/meldungsarchiv/seite/3
21.04.2018, 00:04 Uhr

Archiv der Meldungen

Nach Datum filtern +X

Großkundgebung am 23.11.2017 in Andernach

Eine Region kämpft um den Erhalt von Arbeitsplätzen

  • 23.11.2017
  • Aktuelles, Betriebe

Nachdem thyssenKrupp verkündet hatte, eine Fusion mit Tata eingehen zu wollen, war jedem klar, dass dies zu Veränderungen an allen thyssenKrupp-Standorten führen kann. So hat auch die Belegschaft der Rasselstein GmbH in Andernach mit seinen 2.400 Beschäftigten eine Vielzahl von offenen Fragen. Stellvertretend für die Beschäftigten bemüht sich der Betriebsrat mit seinem Betriebsratsvorsitzenden, Wilfried Stenz, um deren Beantwortung. Es gibt noch keine verbindlichen Aussagen zu Standortgarantien, Arbeitsplatz- und Beschäftigungssicherung und nicht zuletzt zu wichtigen strategischen Investitionen. Auf einer außerordentlichen Betriebsversammlung am 7. November 2017 hat die Belegschaft dem Betriebsrat und der IG Metall das Mandat gegeben, weiter für den Erhalt der Arbeitsplätze zu kämpfen.

mehr...

Die erste Tarifverhandlung für Hessen, Rheinland-Pfalz und das Saarland

Arbeitgeber stellen Gegenforderungen

  • 21.11.2017
  • Aktuelles

Jetzt geht´s los!

Einleitung der Betriebsratswahl bei Wirtgen

  • 09.11.2017
  • Aktuelles, Betriebe

Die IG Metall hat am 07. November, den Beschäftigten von Wirtgen, die Einladung zur Wahlversammlung persönlich vor Ort übergeben. Am 27. November 2017 wird der Wahlvorstand zur Durchführung der Betriebsratswahlen gewählt.

mehr...

Jubilarehrung 2017

IG Metall Neuwied ehrt langjährige Mitglieder

  • 16.10.2017
  • Aktuelles, Bildergalerie

Am Freitag, 13. Oktober 2017 ehrte die IG Metall Neuwied in einer Feierstunde im food hotel langjährige Mitglieder. Ausgezeichnet wurden 104 Mitglieder für 25jährige, 67 für 40jährige, 25 Mitglieder für 50jährige, 31 für 60jährige und 12 Mitglieder für 70jährige Mitgliedschaft. Festredner der Ehrung war Walter Vogt, der von 1988 bis 2008 Erster Bevollmächtigter der Geschäftsstelle Neuwied war und heute Mitglied des Kontrollausschusses beim Vorstand der IG Metall in Frankfurt ist. In einer Zeitreise von der Nachkriegszeit bis heute stellte er die politischen und wirtschaftlichen Bedingungen dar unter denen die diesjährigen Jubilarinnen und Jubilare in die Gewerkschaft eingetreten und über viele Jahrzehnte treu verbunden geblieben sind.

mehr...

DGB informiert

Thema: Urlaubsabgeltung kein rentenschädlicher Hinzuverdienst

  • 11.10.2017
  • Aktuelles

Einmalig gezahltes Arbeitsentgelt, das nicht aus einer während des Rentenbezugs noch bestehenden Beschäftigung stammt, ist kein rentenschädlicher Hinzuverdienst.

mehr...

Herbsttour der Senioren

Über's Wasser nach Braubach

  • 09.10.2017
  • Aktuelles, Senioren

Die diesjährige Schiffstour der Senioren der IG Metall Neuwied führte nach Braubach. Etwa 200 Mitglieder sind der Einladung auf's Schiff gefolgt. Nach der Begrüßung legte die "Stadt Vallendar" ab und nahm Kurs zur Loreley auf. Dort drehte der Kapitän das Schiff und legte in Braubach an.

mehr...

Die Befragung 2017

Größte Beschäftigtenbefragung Deutschlands unterstützt guten Zweck

  • 12.09.2017
  • Aktuelles, Bildergalerie, Betriebe

IG Metall Neuwied spendet 1.893,66 Euro an verschiedene Organisationen Die IG Metall Neuwied hat im Rahmen der bundesweiten Beschäftigtenbefragung "Politik für alle – sicher, gerecht und selbstbestimmt“ 1.893,66 Euro an verschiedene Organisationen gespendet. Die Summe von 843,66 Euro ging an den Koblenzer Hospizverein für das ambulante Kinder- und Jugendhospiz. Der deutsche Kinderschutzbund Kreisverband Neuwied e.V. hat 650,00 Euro erhalten. Die Spende wird für verschiedene Ferienprojekte des Regenbogenhauses verwendet. Außerdem gingen je 200,00 Euro an die Deutsche Lebensrettungsgesellschaft in Neuwied und den Bundesverband Selbsthilfe Körperbehinderter, Kontaktstelle Mayen und Umgebung.

mehr...

Stahlindustrie

„Herz aus Stahl“ und gute Nerven

  • 12.09.2017
  • Aktuelles

25. 8. 2017 Ι Deutschlands Stahlwerker brauchen gute Nerven. Seit eineinhalb Jahren engagieren sie sich mit ihrem Logo „Herz aus Stahl“ für faire Wettbewerbsbedingungen in Europa - und erleben eine endlose Hängepartie. 85 000 Arbeitsplätze stehen auf dem Spiel. Jetzt waren vier Betriebsräte im Kanzleramt. Den Bericht der IG Metall findest Du mit Klick auf "Mehr"...

mehr...

Gute Ausbildung ist kein Zufall! - Gute Ausbildung bestimmt dein Leben!

Betriebscheck der IG Metall Jugend Neuwied - 1

  • 16.08.2017
  • Aktuelles, Jugend, Betriebe

Für interessierte Auszubildende - Start up 2018 Die IG Metall Jugend Neuwied stellt passend zum Thema Ausbildungsstart ihre Betriebe vor. Worauf kommt es bei einer guten Ausbildung an? Welche Ausbildungsberufe passen zu mir und wo kann ich was lernen? Warum ist es wichtig eine Jugend- und Auszubildendenvertretung und eine Gewerkschaft hinter sich zu haben? Diese Fragen und mehr werden Euch in den folgenden Artikeln unserer BETRIEBSCHECK - Reihe beantwortet. Bleibt also dran, los geht's mit dem Betriebscheck der thyssenkrupp Rasselstein GmbH...

mehr...

Podiumsdiskussion 2017

Gewerkschafter fragen bei Kandidaten nach

  • 21.06.2017
  • Aktuelles

Die IG Metall Neuwied, die IG BCE und der DGB haben am 19. Juni 2017 eine Podiumsdiskussion durchgeführt. Ziel war es den Mitgliedern und Interessierten einen Diskussionsrahmen zur Unterstützung ihrer Wahlentscheidung anzubieten. Eingeladen waren die Vertreter der politischen Parteien, die für eine zu erwartende Regierungsverantwortung in Frage kommen: Martin Diedenhofen (SPD), Erwin Rüddel (CDU), Jochen Bülow (Die Linke), Anna Neuhof (Bündnis 90/Die Grünen) und Sandra Weeser (FDP).

mehr...


Drucken Drucken