IG Metall Neuwied
http://www.igmetall-neuwied.de/aktuelles/meldung/senioren-der-ig-metall-neuwied-besuchten-den-wilden-kaiser/
21.04.2018, 02:04 Uhr

Seniorenreise 2017

Senioren der IG Metall Neuwied besuchten den "Wilden Kaiser"

  • 12.06.2017
  • Aktuelles

Die diesjährige Reise der Seniorinnen und Senioren führte nach Auffach in die Wildschönau in Österreich. Jeden Tag standen Ausflüge auf dem Programm. Die Metaller besuchten viele Sehenswürdigkeiten wie die Gramai-Alm mit Wasserfall, die Kanzelkehre mit einem spektakulären Blick ins Tal und Pertisau am Achensee mit einer Schifffahrt. Auch Zell am See und Kitzbühel wurden besucht. Von beiden Städten waren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sehr angetan.

Senioren der IG Metall Neuwied auf Reisen

Bei einer Tour nach Mayrhofen im Zillertal wurde auch der Museumsfriedhof besucht. Dort brachten kuriose Grabsteinsprüche aus früheren Zeiten die Besucher zum Schmunzeln. Auch der Besuch eines Mittelalterfestes in Ratenberg, der kleinsten Stadt Österreichs war sehr schön. Die ganze Stadt hatte sich verwandelt - was für ein Anblick.
Am fünften Tag unternahmen die Metaller einen geführten Stadtrundgang in Kufstein, danach wurde eine Käserei in Kirchdorf besichtigt. In Ellmau, der Heimat des Bergdoktors, waren die Metaller zu einer Kaffeepause eingekehrt. Der Höhepunkt der Reise war die Fahrt mit der "Erlebnis-Bummelbahn" über die Zauberwinkel-Panoramstraße durch eine herrliche Landschaft zum Vorlehenhof auf ein Schnäpschen und dann zur Schönangeralm. Die Bergwelt, die unberührte Natur und die Tiroler Gastfreundlichkeit machten diesen Tag zu einem besonderen Erlebnis. Wenn auch die Wettervorhersagen nicht vielversprechend waren, war das Wetter immer gut. So ging eine gelungene Reise mit netten Mitreisenden und vielen schönen Erlebnissen im Gepäck zu Ende, doch auch im nächsten Jahr wird es wieder eine Reise geben.

 

 


Drucken Drucken