IG Metall Neuwied
http://www.igmetall-neuwied.de/aktuelles/meldung/gewerkschafter-fragen-bei-kandidaten-nach/
22.01.2018, 18:01 Uhr

Podiumsdiskussion 2017

Gewerkschafter fragen bei Kandidaten nach

  • 21.06.2017
  • Aktuelles

Die IG Metall Neuwied, die IG BCE und der DGB haben am 19. Juni 2017 eine Podiumsdiskussion durchgeführt. Ziel war es den Mitgliedern und Interessierten einen Diskussionsrahmen zur Unterstützung ihrer Wahlentscheidung anzubieten. Eingeladen waren die Vertreter der politischen Parteien, die für eine zu erwartende Regierungsverantwortung in Frage kommen: Martin Diedenhofen (SPD), Erwin Rüddel (CDU), Jochen Bülow (Die Linke), Anna Neuhof (Bündnis 90/Die Grünen) und Sandra Weeser (FDP).

Gewerkschafter fragen bei Kandidaten nach. Foto: IG Metall Neuwied, Anna Feuerpeil

 Auch Sebastian Hebeisen, Regionsgeschäftsführer vom DGB, nahm an der Diskussion teil. Sehr professionell wurde die Podiumsdiskussion von Selina Marx vom SWR Koblenz moderiert. Entlang von interessanten Fragestellungen zu den zentralen Themen wie Rente, Gesundheitswesen und Fachkräftemangel entstand ein reger Austausch auf Grundlage der einzelnen Wahlprogramme.

Die Möglichkeit der Diskussion wurde von den Zuhörern gerne in Anspruch genommen und so gestalteten sich die zwei Stunden sehr kurzweilig. Am Ende waren sich alle einig: Entscheidend ist, am 24. September seine Stimme abzugeben! Und sich dabei die Frage zu stellen "Was ist mir wichtig und was will ich erreichen?" Denn nur mit einer hohen Wahlbeteiligung können wir einen wichtigen demokratischen Beitrag für die Zukunft unserer Gesellschaft leisten.


Drucken Drucken